Flüchtiges, anstrengungsloses Denken führt zu einer politisch konservativen Einstellung | Telepolis

Flüchtiges, anstrengungsloses Denken führt zu einer politisch konservativen Einstellung | Telepolis.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.