HOWTO iSSH 5.5.0 mit mosh am Uberspace

iSSH hat in der ersten Version mit mosh Unterstützung das Problem UTF-8 nicht als Umgebungsvariable mitzuschicken und bekommt deswegen auf Hosts die von Haus aus nicht auf UTF-8 setzen keine Verbindung zustande anscheinend.

Damit es trotzdem auf einem Uberspance klappt reicht es als Path LANG=de_DE.utf8 mosh-server new zu setzen

Bookmark the permalink.

One Response to HOWTO iSSH 5.5.0 mit mosh am Uberspace

  1. Itsch says:

    Muss man sich noch den firewall freischalten lassen? Mein Client bekommt leider keine connection